Traurig, Traurig, da kann mal wieder jemand die Wahrheit

Traurig, Traurig, da kann mal wieder jemand die Wahrheit nicht ertragen. Euch gibt‘s nicht mehr lang und das wisst ihr. Ich rate den Reportern, sofern sie noch irgendwann eine Anstellung haben möchten, jetzt den Spiegel zu verlassen.