Die -Einschränkungen prägen nach wie vor den Alltag.

Die -Einschränkungen prägen nach wie vor den Alltag. Jugendlichen wurde dadurch mehr genommen als anderen, sagt Jugendforscher Klaus Hurrelmann. Im Interview erklärt er, warum in der Pandemie mehr an die jungen Menschen gedacht werden muss.